Dr. Oliver Dörr

Fachbereiche: Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie. Zusatzbezeichnung Chirotherapie und Notfallmedizin (Strahlenschutzbeauftragter Arzt)

Standort(e): Kirchheimbolanden 2

Lebenslauf

Beruflicher Werdegang:

Studium: 1994 – 2001 Ludwig: Maximilian Universität München

WS 1998 Studium an der Georgetown University Washington D.C., Orthopaedic Department
Wintersemester 1999/2000 Tätigkeit als Co-Assistent in der Makroskopischen Anatomie (Prof. Löweneck/Putz)

Januar 2002 – Juni 2003: Arzt im Praktikum Kreiskrankenhaus München Perlach Chirurgie, Dr. med. Burkhard

Mai 2003: Fachkundenachweis Rettungsdienst

September 2003 – Januar 2008: Assistenzarzt Klinikum SÜW Standort Landau Unfallchirurgie, Dr. med. Wilhelm/Dr. med. Kunkler

Januar 2005: Promotion LMU München, Prof. Dr. E. Wiedemann: Klinische Ergebnisse nach operativer Therapie von ossären Bankart Läsionen bzw. Glenoidfrakturen. Magna cum laude

November 2007: Facharzt Chirurgie

Januar 2008 – Dezember 2010: Assistenzarzt, ab März 2009 Funktions- bzw. Oberarzt Orthopädie 1/ Wirbelsäulenchirurgie SRH Klinikum Karlsbad Langensteinbach, Prof. Dr. Harms

Februar 2009: Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie

Januar 2011 – März 2017: Ltd. Oberarzt mit Sektionsleitung Wirbelsäulenorthopädie, Klinikum Esslingen, Abt. Orthopädie und Unfallchirurgie, Prof. Dr. Jürgen Degreif

Juni 2011: Zusatzbezeichnung Manuelle Medizin/Chirotherapie

2017: Master Zertifikat Deutsche Wirbelsäulengesellschaft

April 2017 bis heute: Niederlassung und Tätigkeit im MVZ Donnersberg

Mitgliedschaften

BDC – Berufsverband Deutscher Chirurgen e.V. https://www.bdc.de

MWE – Ärzteseminar für Manuelle Medizin, Deutsche Gesellschaft Medizin https://www.manuelle-mwe.de

DWG – Deutsche Wirbelsäulengesellschaft https://www.dwg.org

BVOU – Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie https://www.bvou.net

Aktuelles

Noch nichts vorhanden.

Menü